Drei Junghunde im Alter von 5 bis 12 Monaten beim Junghundekurs.

Junghundekurs: Mainz
und Umgebung

Hundebegegnungen meistern, Leinenführigkeit und Signale verbessern sowie Sozialisierung und Orientierung unterstützten. Gemeinsam stärken und bilden wir diese und weitere Fähigkeiten im Junghundekurs aus.

Jetzt buchen

Junghundekurse – Im Überblick


Für Junghunde von 5 bis 12 Monate.
Die Altersangabe ist jedoch nur ein Anhaltspunkt. Die Teilnahme richtet sich nach der individuellen Entwicklung des Hundes.

Der Übergang vom Welpen bis zum erwachsenen Hund, ist durch unterschiedliche Entwicklungsphasen gekennzeichnet, wobei die Pubertät oft besonders herausfordernd ist. Gerade weil die Junghundphase von so vielen unterschiedlichen Entwicklungsstufen geprägt ist, biete ich gestaffelt nach Alter drei Kurse für Junghunde an, um Sie auf diese und weitere Stolpersteine in der Hundeerziehung vorzubereiten.

Junghundekurs I


Junghunde ca. ab dem 5. bis 7. Monat.
Die Altersangabe ist jedoch nur ein Anhaltspunkt. Die Teilnahme richtet sich nach der individuellen Entwicklung des Junghundes.

Junghund etwa 5 Monate alt, der beim Junghundekurs 1 über ein Holzbrett schaut.

Mit steigendem Selbstbewusstsein und seiner Neugier, die Umwelt zu erkunden, zeigt Ihr kleiner Vierbeiner, dass er sich zu einem Junghund entwickelt. Im Kurs „Junghunde I“ knüpfen wir an die im Welpenkurs gewonnenen Grundlagen an. Dabei vertiefen wir nicht nur bekannte Verhaltensweisen, sondern führen auch neue Signale und Anweisungen ein.

Aufbau des Junghundekurses I

Im Rahmen meines Junghundekurses kombiniere ich praktische Übungen mit tiefgreifenden theoretischen Einblicken, sodass Sie das Verhalten Ihres Junghundes besser verstehen können. Während unserer realitätsnahen Trainingseinheiten in Mainz und Umgebung treffen wir z.B. auf Jogger, Radfahrer und fremde Hunde. Hierbei zeige ich Ihnen, wie Sie gewünschtes Verhalten fördern und unerwünschtes gekonnt korrigieren. Die Integration dieser Alltagssituationen sorgt dafür, dass Ihr Junghund für vielfältige Herausforderungen gewappnet ist.

Die wichtigsten Lerninhalte:

  • Aufbau von Bindung und Vertrauen zwischen Mensch und Junghund
  • Orientierung am Menschen
  • erwünschtes Sozialverhalten gegenüber Menschen und anderen Hunden festigen
  • Ausbauen der Signale Sitz / Platz / Bleib / Schau / Handtarget
  • Abbruchsignal und Ausgeben eines Gegenstandes
  • Rückruf
  • erwünschtes Verhalten fördern / unerwünschtes Verhalten unterbrechen
  • Leinenführigkeit
  • Bewegungsreize aushalten
  • Körpersprache des Hundes “lesen“ lernen
  • Körpersprache des Menschen zur Kommunikation mit dem Junghund einsetzen

Spontaner Kurseinstieg: Jederzeit möglich!

Sie können mit Ihrem Junghund jederzeit in einen bereits laufenden Kurs (siehe Kursbeginn) einsteigen. Rufen Sie mich an, oder schreiben Sie mir eine E-Mail oder eine Nachricht auf unserer Kontaktseite.

Das sagen meine Kunden

Jaqueline KleinJaqueline Klein
14:37 14 Nov 23
Liebe Andrea,mit diesem Feedback möchte ich dir meine tiefste Dankbarkeit und Anerkennung aussprechen. Als Hundetrainerin zeigst du eine Vielfalt und einen Facettenreichtum in deiner Arbeit, die ich so noch nie erlebt habe.Besonders hervorheben möchte ich, dass du es perfekt verstehst, auf uns Hundehalter emotional einzugehen. Du hast nicht nur ein Auge für unseren Vierbeiner, sondern auch für uns Zweibeiner. Du erkennst genau, wenn wir uns unsicher fühlen, wissen nicht weiter oder einfach nur einen aufbauenden Spruch brauchen. Du schaffst es, emphatisch und einfühlsam zu sein, ohne dabei jemals den Fokus zu verlieren.Deine humorvolle Seite ist eine wohltuende Bereicherung für den Trainingsalltag. Du bringst uns oft zum Lachen und schaffst es, schwierige Situationen aufzulockern, ohne dabei den pädagogischen Aspekt aus den Augen zu verlieren. Du vermittelst uns auf eine wirklich witzige Art den Spiegel, den wir vorhalten müssen, um unser Verhalten zu erkennen und zu verändern.Deine klare und direkte Art ist dabei Ausdruck deiner Professionalität und Erfahrung. Du verstehst es, uns zu vermitteln, wann es wichtig ist, zu handeln und Dinge zu verändern.Aber was dich wirklich auszeichnet und dich zu einer außergewöhnlichen Hundetrainerin macht, ist dein individualisierter und bedürfnisorientierter Ansatz. Obwohl du mit einer Gruppe von Hundehaltern arbeitest, hast du die Fähigkeit, jeden einzelnen von uns und unsere Hunde so zu sehen, wie wir wirklich sind. Du passt die Übungen und Tipps individuell an unsere Bedürfnisse an und nimmst uns alle ernst. Du siehst, dass nicht jeder Hund das selbe braucht und bist immer auf der Suche nach dem für jeden Einzelnen maßgeschneiderten Weg, um eine gesunde Beziehung zwischen Hund und Mensch zu schaffen.Deine wunderbare Mischung aus Klarheit und Empathie ist eine Inspirationsquelle und lässt die Trainingseinheiten mit dir für uns immer zu einem Highlight werden.Liebe Andrea, du bist eine absolute Bereicherung und wir sind unendlich dankbar, dass wir die Möglichkeit haben, von deinen Erfahrungen und deinem Know-How zu profitieren.Herzlichst,Jaqueline
Nico LudloffNico Ludloff
08:02 24 Sep 23
Die Hundeschule Teamblick war und ist für uns als Ersthundebesitzer wirklich super.Uns wurde sehr geholfen dass wir eine gute und stabile Beziehung zu unserem kleinen Wirbelwind haben. Auch außerhalb der Kurse wird uns mit Rat zur Seite gestanden. Wir hatten schon viele Telefonate wo wir Probleme und Allerlei besprochen haben.Wir sind bei Andrea serh glücklich und zufrieden.
D HD H
20:50 04 Aug 23
Wir sind seit 2,5 Jahren mit unserem Labrador-Rüden bei Andrea im Training. Zu Beginn waren es diverse Kurse, vom Welpenkurs über die Teeniezeit bis hin zum aktuellen Social Play.Wir schätzen Andrea und ihre herzliche, direkte und ehrliche Art sehr und könnten uns keine bessere Hundetrainerin vorstellen. Sie hat für Mensch & Hund immer ein offenes Ohr und einen enormen Blick fürs Detail (z.B. wenn der Hund ein neues Halsband hat 😃). Fachlich steht sie ihren vier- & zweibeinigen Kund:innen jederzeit mit Rat & Tat zur Seite.Wir können nur von Herzen Danke sagen und freuen uns immer sehr aufs Training bei & mit ihr - und unser Theo sowieso.
Petra MorgensternPetra Morgenstern
17:01 23 Jul 23
Wir sind jetzt schon seid knapp 2 Jahren mit unserer Ersthundin Holly in der Hundeschule Teamblick, anfangs in der Hundeerziehung und danach im Social Play. Wir können uns keine bessere Trainerin als Andrea vorstellen. Sie ist immer für einen da, wenn man sie braucht und hat immer tolle Einfälle und Ideen. Wir alle inklusive Holly fühlen uns sehr wohl bei ihr und man merkt, dass Andrea die Bindung zwischen Mensch und Tier sehr am Herzen liegt. Sie ist einfach Top ☺️. Wir würden uns jederzeit wieder für Andreas Hundeschule entscheiden.
W. BauerW. Bauer
20:19 18 Jul 23
Absolut empfehlenswerte Hundeschule! Selbst wenn man viel mit Hunden zu tun hatte, man lernt von Andrea enorm viel. Sehr kompetent und mit Begeisterung dabei. Sie nimmt nicht nur die Hunde, sondern auch den Menschen feinfühlig mit. Bei keiner Stunde wurde auf die Uhr geschaut, sie gehen meist länger. Kleine Gruppen. Auch außerhalb der Stunden immer bereit Hilfestellung zu geben. Hier steht nicht Geld, sondern das Mensch-Hund Team im Vordergrund. Gut aufgebaute und strukturierte Kurse, dem Alter der Hunde perfekt angepasst. Man spürt, hier ist der Beruf auch Berufung. Fachlich und menschlich geht es kaum besser. Wenn Kursteilnehmer, die schon mit Ihren Welpen dabei waren und nun nach dem letzten (Junghunde-) Kurs fragen, ob man nicht noch weiter machen könnte, spricht das Bände. Dicke Empfehlung!
Emma und ich freuen uns immer wieder auf die Sozial-Play Stunde.Schön, dass es diesen Ort gibt.Andrea ist eine super Trainerin, mit viel Erfahrung und guten Tipps.
Jasmin ChangJasmin Chang
19:37 15 Jul 23
Ich kann Andrea als Hundetrainerin auf alle Fälle empfehlen. Andrea setzt sich mit ganzem Herzen für die Vierbeiner und ihre Zweibeiner ein. Ich finde es total Klasse, dass sie nicht einfach nur unterrichtet. Sie macht sich zusätzlich extra die Arbeit, die Kurse so zusammenzustellen, dass eine Gruppe entsteht, in der die Hunde zusammenpassen und gut miteinander lernen können. Sie kennt die jeweiligen Vierbeiner ganz genau und das ist bei der Anzahl der Hunde, die in ihre Kurse gehen, echt unglaublich.Toll ist außerdem, dass sie zusätzlich noch Socialplay für Hunde aus ihren Kursen anbietet. Die Hunde lernen spielerisch den Umgang miteinander und zwischendrin werden ein paar Übungen eingestreut. Zusätzlich können die Zweibeiner beim Socialplay durch Beobachtung und die Erklärungen von Andrea lernen, wie Hunde sich untereinander verhalten und wann und wie man eventuell eingreifen muss.Andrea hat auch immer ein offenes Ohr, wenn man ein Problem mit seinem Vierbeiner hat und nicht weiterkommt.Ich hatte das Glück, Andrea sogar schon kennenzulernen bevor ich meinen jetzigen Hund bekommen habe. Durch das Gespräch mit ihr, hat sie uns davor bewahrt, dass wir uns einen Welpen von einem Züchter geholt haben, der nicht vertrauenswürdig war.Ich würde immer wieder zu Andrea gehen und kann jedem, der auf der Suche nach einer Hundeschule ist, empfehlen zu Andreas Hundeschule „Teamblick“ zu gehen.
Lena PohlLena Pohl
07:21 14 Jul 23
Beste Hundeschule, die wir bedingungslos weiterempfehlen können! Andrea ist eine kompetente Trainerin, die sich unheimlich viel Zeit sowohl für den Hund als auch für den Menschen nimmt. Die Stunden gehen meistens länger und auch außerhalb des Trainings hat Andrea immer ein offenes Ohr! Wir sind sehr dankbar als Ersthundebesitzer so eine gute Hundeschule & Trainerin zu haben 🙂
ChrisChris
18:58 13 Jul 23
Mit Andrea ist das Training immer kurzweilig und spannend. In den ersten Monaten haben wir schon super Erfolge mit unserem Golden Retriever Rüden Sydney. Besonders gut gefällt mir, wie Andrea uns die Kommunikation der Hunde erklärt und das Verhalten analysiert. Dies ist sehr hilfreich im Alltag. Gebucht haben wir Kurse ab der ersten Welpenstunde. Auch beim „social-play“ Mittwochs sind wir immer gerne dabei.
js_loader

Junghundekurs II


Junghunde ca. ab dem 7. bis 9. Monat.
Die Altersangabe ist jedoch nur ein Anhaltspunkt. Die Teilnahme richtet sich nach der individuellen Entwicklung des Junghundes.

Hilfe, die Pubertät! In diesem Lebensabschnitt durchläuft Ihr Junghund bedeutende hormonelle Reifeprozesse, die oft sein zuvor gelerntes Verhalten in Frage stellen lassen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass er jetzt Befehle oder Zeichen gelegentlich ignoriert und seine neu entdeckte Eigenständigkeit auslebt. Dieser „Umbau“ im Gehirn führt dazu, dass er festgelegte Grenzen ständig neu austestet.

In dieser Phase benötigt er vor allem Sie: Einen vertrauensvollen Bezugspunkt, der mit Empathie und Verständnis reagiert, aber dennoch konsequent Regeln und Grenzen aufzeigt. Lassen Sie uns gemeinsam in dem Kurs „Junghunde II“ arbeiten, um Sie und Ihren jungen Vierbeiner optimal durch diese herausfordernde Zeit zu begleiten.

Aufbau des Junghundekurses II

Nach dem Junghundekurs I geht es direkt mit dem Junghundekurs II weiter.
Hier werden die erworbenen Fähigkeiten weiter vertieft, während das Training unter zunehmend anspruchsvolleren Bedingungen erfolgt. Als weiterer Schwerpunkt werden die bereits erlernten Fähigkeiten auch auf Distanz trainiert. Altersbedingt erleben wir Situationen, in denen Ihr Junghund Grenzen ausprobiert. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit Empathie, Verständnis und Konsequenz darauf reagieren können. Unsere praxisnahen Übungen sind darauf ausgelegt, dass Sie weiterhin ein vertrauensvoller, verlässlicher Ankerpunkt für Ihren Hund bleiben. Dies ermöglicht Ihnen und Ihrem Hund, diese aufregende Lebensphase erfolgreich zu bewältigen und Ihre Bindung zu stärken.

Die wichtigsten Lerninhalte:

  • Aufbau von Bindung und Vertrauen zwischen Mensch und Junghund
  • Orientierung am Menschen
  • Leinenführigkeit unter steigender Ablenkung
  • Freifolge/Dranbleiben ohne Leine unter steigender Ablenkung
  • Einsatz der menschlichen Körpersprache zur Kommunikation
  • Körpersprache des Hundes “lesen“
  • Festigen der Hör- und Sichtzeichen Sitz / Platz / Bleib / Schau / Handtarget unter steigender Ablenkung
  • Festigen Abbruchsignal und Ausgeben unter steigender Ablenkung
  • Rückruf unter steigender Ablenkung
  • erwünschtes Verhalten fördern / unerwünschtes Verhalten unterbrechen
  • erwünschtes Sozialverhalten gegenüber Menschen und anderen Hunden festigen
  • erlernte Hör- und Sichtzeichen auf Distanz trainieren

Spontaner Kurseinstieg: Jederzeit möglich!

Sie können mit Ihrem Junghund jederzeit in einen bereits laufenden Kurs (siehe Kursbeginn) einsteigen. Rufen Sie mich an, oder schreiben Sie mir eine E-Mail oder eine Nachricht auf unserer Kontaktseite.

Das sagen meine Kunden

Jaqueline KleinJaqueline Klein
14:37 14 Nov 23
Liebe Andrea,mit diesem Feedback möchte ich dir meine tiefste Dankbarkeit und Anerkennung aussprechen. Als Hundetrainerin zeigst du eine Vielfalt und einen Facettenreichtum in deiner Arbeit, die ich so noch nie erlebt habe.Besonders hervorheben möchte ich, dass du es perfekt verstehst, auf uns Hundehalter emotional einzugehen. Du hast nicht nur ein Auge für unseren Vierbeiner, sondern auch für uns Zweibeiner. Du erkennst genau, wenn wir uns unsicher fühlen, wissen nicht weiter oder einfach nur einen aufbauenden Spruch brauchen. Du schaffst es, emphatisch und einfühlsam zu sein, ohne dabei jemals den Fokus zu verlieren.Deine humorvolle Seite ist eine wohltuende Bereicherung für den Trainingsalltag. Du bringst uns oft zum Lachen und schaffst es, schwierige Situationen aufzulockern, ohne dabei den pädagogischen Aspekt aus den Augen zu verlieren. Du vermittelst uns auf eine wirklich witzige Art den Spiegel, den wir vorhalten müssen, um unser Verhalten zu erkennen und zu verändern.Deine klare und direkte Art ist dabei Ausdruck deiner Professionalität und Erfahrung. Du verstehst es, uns zu vermitteln, wann es wichtig ist, zu handeln und Dinge zu verändern.Aber was dich wirklich auszeichnet und dich zu einer außergewöhnlichen Hundetrainerin macht, ist dein individualisierter und bedürfnisorientierter Ansatz. Obwohl du mit einer Gruppe von Hundehaltern arbeitest, hast du die Fähigkeit, jeden einzelnen von uns und unsere Hunde so zu sehen, wie wir wirklich sind. Du passt die Übungen und Tipps individuell an unsere Bedürfnisse an und nimmst uns alle ernst. Du siehst, dass nicht jeder Hund das selbe braucht und bist immer auf der Suche nach dem für jeden Einzelnen maßgeschneiderten Weg, um eine gesunde Beziehung zwischen Hund und Mensch zu schaffen.Deine wunderbare Mischung aus Klarheit und Empathie ist eine Inspirationsquelle und lässt die Trainingseinheiten mit dir für uns immer zu einem Highlight werden.Liebe Andrea, du bist eine absolute Bereicherung und wir sind unendlich dankbar, dass wir die Möglichkeit haben, von deinen Erfahrungen und deinem Know-How zu profitieren.Herzlichst,Jaqueline
Nico LudloffNico Ludloff
08:02 24 Sep 23
Die Hundeschule Teamblick war und ist für uns als Ersthundebesitzer wirklich super.Uns wurde sehr geholfen dass wir eine gute und stabile Beziehung zu unserem kleinen Wirbelwind haben. Auch außerhalb der Kurse wird uns mit Rat zur Seite gestanden. Wir hatten schon viele Telefonate wo wir Probleme und Allerlei besprochen haben.Wir sind bei Andrea serh glücklich und zufrieden.
D HD H
20:50 04 Aug 23
Wir sind seit 2,5 Jahren mit unserem Labrador-Rüden bei Andrea im Training. Zu Beginn waren es diverse Kurse, vom Welpenkurs über die Teeniezeit bis hin zum aktuellen Social Play.Wir schätzen Andrea und ihre herzliche, direkte und ehrliche Art sehr und könnten uns keine bessere Hundetrainerin vorstellen. Sie hat für Mensch & Hund immer ein offenes Ohr und einen enormen Blick fürs Detail (z.B. wenn der Hund ein neues Halsband hat 😃). Fachlich steht sie ihren vier- & zweibeinigen Kund:innen jederzeit mit Rat & Tat zur Seite.Wir können nur von Herzen Danke sagen und freuen uns immer sehr aufs Training bei & mit ihr - und unser Theo sowieso.
Petra MorgensternPetra Morgenstern
17:01 23 Jul 23
Wir sind jetzt schon seid knapp 2 Jahren mit unserer Ersthundin Holly in der Hundeschule Teamblick, anfangs in der Hundeerziehung und danach im Social Play. Wir können uns keine bessere Trainerin als Andrea vorstellen. Sie ist immer für einen da, wenn man sie braucht und hat immer tolle Einfälle und Ideen. Wir alle inklusive Holly fühlen uns sehr wohl bei ihr und man merkt, dass Andrea die Bindung zwischen Mensch und Tier sehr am Herzen liegt. Sie ist einfach Top ☺️. Wir würden uns jederzeit wieder für Andreas Hundeschule entscheiden.
W. BauerW. Bauer
20:19 18 Jul 23
Absolut empfehlenswerte Hundeschule! Selbst wenn man viel mit Hunden zu tun hatte, man lernt von Andrea enorm viel. Sehr kompetent und mit Begeisterung dabei. Sie nimmt nicht nur die Hunde, sondern auch den Menschen feinfühlig mit. Bei keiner Stunde wurde auf die Uhr geschaut, sie gehen meist länger. Kleine Gruppen. Auch außerhalb der Stunden immer bereit Hilfestellung zu geben. Hier steht nicht Geld, sondern das Mensch-Hund Team im Vordergrund. Gut aufgebaute und strukturierte Kurse, dem Alter der Hunde perfekt angepasst. Man spürt, hier ist der Beruf auch Berufung. Fachlich und menschlich geht es kaum besser. Wenn Kursteilnehmer, die schon mit Ihren Welpen dabei waren und nun nach dem letzten (Junghunde-) Kurs fragen, ob man nicht noch weiter machen könnte, spricht das Bände. Dicke Empfehlung!
Emma und ich freuen uns immer wieder auf die Sozial-Play Stunde.Schön, dass es diesen Ort gibt.Andrea ist eine super Trainerin, mit viel Erfahrung und guten Tipps.
Jasmin ChangJasmin Chang
19:37 15 Jul 23
Ich kann Andrea als Hundetrainerin auf alle Fälle empfehlen. Andrea setzt sich mit ganzem Herzen für die Vierbeiner und ihre Zweibeiner ein. Ich finde es total Klasse, dass sie nicht einfach nur unterrichtet. Sie macht sich zusätzlich extra die Arbeit, die Kurse so zusammenzustellen, dass eine Gruppe entsteht, in der die Hunde zusammenpassen und gut miteinander lernen können. Sie kennt die jeweiligen Vierbeiner ganz genau und das ist bei der Anzahl der Hunde, die in ihre Kurse gehen, echt unglaublich.Toll ist außerdem, dass sie zusätzlich noch Socialplay für Hunde aus ihren Kursen anbietet. Die Hunde lernen spielerisch den Umgang miteinander und zwischendrin werden ein paar Übungen eingestreut. Zusätzlich können die Zweibeiner beim Socialplay durch Beobachtung und die Erklärungen von Andrea lernen, wie Hunde sich untereinander verhalten und wann und wie man eventuell eingreifen muss.Andrea hat auch immer ein offenes Ohr, wenn man ein Problem mit seinem Vierbeiner hat und nicht weiterkommt.Ich hatte das Glück, Andrea sogar schon kennenzulernen bevor ich meinen jetzigen Hund bekommen habe. Durch das Gespräch mit ihr, hat sie uns davor bewahrt, dass wir uns einen Welpen von einem Züchter geholt haben, der nicht vertrauenswürdig war.Ich würde immer wieder zu Andrea gehen und kann jedem, der auf der Suche nach einer Hundeschule ist, empfehlen zu Andreas Hundeschule „Teamblick“ zu gehen.
Lena PohlLena Pohl
07:21 14 Jul 23
Beste Hundeschule, die wir bedingungslos weiterempfehlen können! Andrea ist eine kompetente Trainerin, die sich unheimlich viel Zeit sowohl für den Hund als auch für den Menschen nimmt. Die Stunden gehen meistens länger und auch außerhalb des Trainings hat Andrea immer ein offenes Ohr! Wir sind sehr dankbar als Ersthundebesitzer so eine gute Hundeschule & Trainerin zu haben 🙂
ChrisChris
18:58 13 Jul 23
Mit Andrea ist das Training immer kurzweilig und spannend. In den ersten Monaten haben wir schon super Erfolge mit unserem Golden Retriever Rüden Sydney. Besonders gut gefällt mir, wie Andrea uns die Kommunikation der Hunde erklärt und das Verhalten analysiert. Dies ist sehr hilfreich im Alltag. Gebucht haben wir Kurse ab der ersten Welpenstunde. Auch beim „social-play“ Mittwochs sind wir immer gerne dabei.
js_loader

Junghundekurs III


Junghunde ca. ab dem 9. bis 12. Monat.
Die Altersangabe ist jedoch nur ein Anhaltspunkt. Die Teilnahme richtet sich nach der individuellen Entwicklung des Junghundes.

Junghund etwa 9 Monate alt, der beim Junghundekurs 3 über ein Holzbrett schaut.

Für Hunde ab dem 9. Lebensmonat biete ich im „Junghunde III“ Kurs eine intensive Vertiefung und Erweiterung der Lerninhalte an. In diesem Kurs lege ich großen Wert darauf, eine liebevolle und dennoch konsequente Führung in den unterschiedlichsten Alltagssituationen zu vermitteln. So sollen die bereits gelernten Fähigkeiten nachhaltig und vor allem realitätsnah gefestigt werden.

Aufbau des Junghundekurses III

Im Junghundekurs III setzen wir genau dort an, wo wir im Junghundekurs II aufgehört haben. Nachdem Sie in unserem vorherigen Kurs bereits fundierte theoretische Kenntnisse erworben haben und gemeinsam mit Ihrem Junghund praktische Übungen in Mainz und Umgebung durchgeführt haben, steigern wir nun die Trainingsintensität. Unser Ziel ist es, Sie und Ihren Hund noch weiter herauszufordern und gemeinsam an anspruchsvolleren Übungen zu arbeiten.

Fortführend auf den vorherigen Inhalten, legt der Junghundekurs III besonderen Wert auf eine intensivere Trainingsgestaltung und eine breitere Übungsvariation. Dies bedeutet, dass wir nicht nur die Komplexität der Übungen steigern, sondern auch neue Herausforderungen für Sie und Ihren Hund einführen. Unsere Mission bleibt dabei, Ihre Bindung zu stärken und Sie als vertrauensvollen Ankerpunkt in herausfordernden Situationen zu positionieren. Durch diese intensivierte Trainingsphase wird die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Vierbeiner noch vertieft.

Die wichtigsten Lerninhalte:

  • Erhöhter Schwierigkeitsgrad
  • Festigen der Hör- und Sichtzeichen auf Distanz
  • Rückruf unter hoher Ablenkung
  • Aufbau Sitzpfiff – Stopp
  • Ausgeben unter hoher Reizlage

Spontaner Kurseinstieg: Jederzeit möglich!

Sie können mit Ihrem Junghund jederzeit in einen bereits laufenden Kurs (siehe Kursbeginn) einsteigen. Rufen Sie mich an, oder schreiben Sie mir eine E-Mail oder eine Nachricht auf unserer Kontaktseite.

Das sagen meine Kunden

Jaqueline KleinJaqueline Klein
14:37 14 Nov 23
Liebe Andrea,mit diesem Feedback möchte ich dir meine tiefste Dankbarkeit und Anerkennung aussprechen. Als Hundetrainerin zeigst du eine Vielfalt und einen Facettenreichtum in deiner Arbeit, die ich so noch nie erlebt habe.Besonders hervorheben möchte ich, dass du es perfekt verstehst, auf uns Hundehalter emotional einzugehen. Du hast nicht nur ein Auge für unseren Vierbeiner, sondern auch für uns Zweibeiner. Du erkennst genau, wenn wir uns unsicher fühlen, wissen nicht weiter oder einfach nur einen aufbauenden Spruch brauchen. Du schaffst es, emphatisch und einfühlsam zu sein, ohne dabei jemals den Fokus zu verlieren.Deine humorvolle Seite ist eine wohltuende Bereicherung für den Trainingsalltag. Du bringst uns oft zum Lachen und schaffst es, schwierige Situationen aufzulockern, ohne dabei den pädagogischen Aspekt aus den Augen zu verlieren. Du vermittelst uns auf eine wirklich witzige Art den Spiegel, den wir vorhalten müssen, um unser Verhalten zu erkennen und zu verändern.Deine klare und direkte Art ist dabei Ausdruck deiner Professionalität und Erfahrung. Du verstehst es, uns zu vermitteln, wann es wichtig ist, zu handeln und Dinge zu verändern.Aber was dich wirklich auszeichnet und dich zu einer außergewöhnlichen Hundetrainerin macht, ist dein individualisierter und bedürfnisorientierter Ansatz. Obwohl du mit einer Gruppe von Hundehaltern arbeitest, hast du die Fähigkeit, jeden einzelnen von uns und unsere Hunde so zu sehen, wie wir wirklich sind. Du passt die Übungen und Tipps individuell an unsere Bedürfnisse an und nimmst uns alle ernst. Du siehst, dass nicht jeder Hund das selbe braucht und bist immer auf der Suche nach dem für jeden Einzelnen maßgeschneiderten Weg, um eine gesunde Beziehung zwischen Hund und Mensch zu schaffen.Deine wunderbare Mischung aus Klarheit und Empathie ist eine Inspirationsquelle und lässt die Trainingseinheiten mit dir für uns immer zu einem Highlight werden.Liebe Andrea, du bist eine absolute Bereicherung und wir sind unendlich dankbar, dass wir die Möglichkeit haben, von deinen Erfahrungen und deinem Know-How zu profitieren.Herzlichst,Jaqueline
Nico LudloffNico Ludloff
08:02 24 Sep 23
Die Hundeschule Teamblick war und ist für uns als Ersthundebesitzer wirklich super.Uns wurde sehr geholfen dass wir eine gute und stabile Beziehung zu unserem kleinen Wirbelwind haben. Auch außerhalb der Kurse wird uns mit Rat zur Seite gestanden. Wir hatten schon viele Telefonate wo wir Probleme und Allerlei besprochen haben.Wir sind bei Andrea serh glücklich und zufrieden.
D HD H
20:50 04 Aug 23
Wir sind seit 2,5 Jahren mit unserem Labrador-Rüden bei Andrea im Training. Zu Beginn waren es diverse Kurse, vom Welpenkurs über die Teeniezeit bis hin zum aktuellen Social Play.Wir schätzen Andrea und ihre herzliche, direkte und ehrliche Art sehr und könnten uns keine bessere Hundetrainerin vorstellen. Sie hat für Mensch & Hund immer ein offenes Ohr und einen enormen Blick fürs Detail (z.B. wenn der Hund ein neues Halsband hat 😃). Fachlich steht sie ihren vier- & zweibeinigen Kund:innen jederzeit mit Rat & Tat zur Seite.Wir können nur von Herzen Danke sagen und freuen uns immer sehr aufs Training bei & mit ihr - und unser Theo sowieso.
Petra MorgensternPetra Morgenstern
17:01 23 Jul 23
Wir sind jetzt schon seid knapp 2 Jahren mit unserer Ersthundin Holly in der Hundeschule Teamblick, anfangs in der Hundeerziehung und danach im Social Play. Wir können uns keine bessere Trainerin als Andrea vorstellen. Sie ist immer für einen da, wenn man sie braucht und hat immer tolle Einfälle und Ideen. Wir alle inklusive Holly fühlen uns sehr wohl bei ihr und man merkt, dass Andrea die Bindung zwischen Mensch und Tier sehr am Herzen liegt. Sie ist einfach Top ☺️. Wir würden uns jederzeit wieder für Andreas Hundeschule entscheiden.
W. BauerW. Bauer
20:19 18 Jul 23
Absolut empfehlenswerte Hundeschule! Selbst wenn man viel mit Hunden zu tun hatte, man lernt von Andrea enorm viel. Sehr kompetent und mit Begeisterung dabei. Sie nimmt nicht nur die Hunde, sondern auch den Menschen feinfühlig mit. Bei keiner Stunde wurde auf die Uhr geschaut, sie gehen meist länger. Kleine Gruppen. Auch außerhalb der Stunden immer bereit Hilfestellung zu geben. Hier steht nicht Geld, sondern das Mensch-Hund Team im Vordergrund. Gut aufgebaute und strukturierte Kurse, dem Alter der Hunde perfekt angepasst. Man spürt, hier ist der Beruf auch Berufung. Fachlich und menschlich geht es kaum besser. Wenn Kursteilnehmer, die schon mit Ihren Welpen dabei waren und nun nach dem letzten (Junghunde-) Kurs fragen, ob man nicht noch weiter machen könnte, spricht das Bände. Dicke Empfehlung!
Emma und ich freuen uns immer wieder auf die Sozial-Play Stunde.Schön, dass es diesen Ort gibt.Andrea ist eine super Trainerin, mit viel Erfahrung und guten Tipps.
Jasmin ChangJasmin Chang
19:37 15 Jul 23
Ich kann Andrea als Hundetrainerin auf alle Fälle empfehlen. Andrea setzt sich mit ganzem Herzen für die Vierbeiner und ihre Zweibeiner ein. Ich finde es total Klasse, dass sie nicht einfach nur unterrichtet. Sie macht sich zusätzlich extra die Arbeit, die Kurse so zusammenzustellen, dass eine Gruppe entsteht, in der die Hunde zusammenpassen und gut miteinander lernen können. Sie kennt die jeweiligen Vierbeiner ganz genau und das ist bei der Anzahl der Hunde, die in ihre Kurse gehen, echt unglaublich.Toll ist außerdem, dass sie zusätzlich noch Socialplay für Hunde aus ihren Kursen anbietet. Die Hunde lernen spielerisch den Umgang miteinander und zwischendrin werden ein paar Übungen eingestreut. Zusätzlich können die Zweibeiner beim Socialplay durch Beobachtung und die Erklärungen von Andrea lernen, wie Hunde sich untereinander verhalten und wann und wie man eventuell eingreifen muss.Andrea hat auch immer ein offenes Ohr, wenn man ein Problem mit seinem Vierbeiner hat und nicht weiterkommt.Ich hatte das Glück, Andrea sogar schon kennenzulernen bevor ich meinen jetzigen Hund bekommen habe. Durch das Gespräch mit ihr, hat sie uns davor bewahrt, dass wir uns einen Welpen von einem Züchter geholt haben, der nicht vertrauenswürdig war.Ich würde immer wieder zu Andrea gehen und kann jedem, der auf der Suche nach einer Hundeschule ist, empfehlen zu Andreas Hundeschule „Teamblick“ zu gehen.
Lena PohlLena Pohl
07:21 14 Jul 23
Beste Hundeschule, die wir bedingungslos weiterempfehlen können! Andrea ist eine kompetente Trainerin, die sich unheimlich viel Zeit sowohl für den Hund als auch für den Menschen nimmt. Die Stunden gehen meistens länger und auch außerhalb des Trainings hat Andrea immer ein offenes Ohr! Wir sind sehr dankbar als Ersthundebesitzer so eine gute Hundeschule & Trainerin zu haben 🙂
ChrisChris
18:58 13 Jul 23
Mit Andrea ist das Training immer kurzweilig und spannend. In den ersten Monaten haben wir schon super Erfolge mit unserem Golden Retriever Rüden Sydney. Besonders gut gefällt mir, wie Andrea uns die Kommunikation der Hunde erklärt und das Verhalten analysiert. Dies ist sehr hilfreich im Alltag. Gebucht haben wir Kurse ab der ersten Welpenstunde. Auch beim „social-play“ Mittwochs sind wir immer gerne dabei.
js_loader

Hierbei hilft der Junghundekurs

Jetzt, wo Ihr Hund älter ist, arbeiten wir daran, die bereits erlernten Grundkommandos wie Abbruchsignal, Sitz‚ Platz, Bleib, Ausgeben zu vertiefen und auf größere Distanz sowie in komplexeren Situationen zuverlässig abzurufen.

Gemeinsame Spaziergänge sollten weiterhin angenehm bleiben. Ich werde Ihnen Techniken zeigen, um das Laufen an der Leine ohne Ziehen, selbst in Ablenkungssituationen, zu gewährleisten.

In der Junghundephase wird die Sozialisierung komplexer. Wir werden daran arbeiten, dass Ihr Junghund in vielfältigen Situationen souverän bleibt und positive Begegnungen mit anderen Hunden und Menschen fortsetzt.

Gehirn im Ausnahmezustand! Die Pubertät tritt je nach Rasse, Größe und Individuum unterschiedlich ein. In der Regel beginnt sie im Alter von etwa 6 bis 12 Monaten und kann bis zu 2 Jahren dauern. Diese Zeit ist für die meisten Hundebesitzer extrem anstrengend, da der Hund aufgrund der hormonellen Veränderungen mit neuen Verhaltensweisen „experimentiert“. Während dieser Zeit ist eine konsequente, geduldige, liebevolle Erziehung besonders wichtig. Ich helfe Ihnen dabei, diese herausfordernde Zeit mit Ihrem Hund zu meistern und ihm den Weg ins Erwachsenenleben zu erleichtern.

Ihr Junghund soll auf Signal sofort zu Ihnen kommen? In der Junghundephase wird ihr Hund zunehmend selbstständiger und entwickelt eigene Ideen. Damit er beim Rückruf weiterhin zuverlässig zu Ihnen kommt, ist es besonders wichtig das Training kontinuierlich in langsam steigender Reizlage zu erhöhen, erweiterte Trainingsmethoden einzusetzen um so den Rückruf zu festigen. Das Rückruftraining wird jetzt zunehmend anspruchsvoller. ich zeige Ihnen, wie Sie Ihren Hund sicher und zuverlässig abrufen können.