LOS GEHT`S

Für alle, die bisher
noch nicht
die Möglichkeit
hatten!

Quereinsteiger


Nicht nur für Hunde aus dem Tierschutz

Nicht alle Hunde haben im Leben optimale Startbedingungen.
Dieser Grunderziehungskurs ist für sozialverträgliche Hunde, die dem Welpenalter schon längere Zeit entwachsen sind und noch nicht die Möglichkeit hatten, die Lernerfahrungen zu machen, die sie für ein entspanntes, zufriedenes Zusammenleben mit ihren Menschen und der restlichen Umwelt brauchen.
Besonders bei Hunden, die aus dem Tierschutz übernommen werden, ist das sehr oft der Fall. Auch Krankheiten im Welpen- oder Junghundealter, Besitzerwechsel u.v.m. können  Ursachen dafür sein.
Ein wesentlicher Bestandteil des Lernspektrums wird die Kommunikation zwischen Hund-Hund und Mensch-Hund sein, denn eine gemeinsame Kommunikation ist ein wichtiges Puzzleteil im Bindungsaufbau.

Die wichtigsten Lerninhalte


  •  Aufbau von Bindung und Vertrauen zwischen Mensch und Hund
  • Orientierung am Menschen
  • erwünschtes Sozialverhalten gegenüber Menschen und anderen Hunden ausbauen und festigen
  • Umwelttraining
  • Begegnungen mit anderen Hunden
  • Erlernen der Hör- und Sichtzeichen Sitz / Platz / Abbruchsignal “Nein“ / Ausgeben eines Gegenstandes “Aus“ / Bleib
  • erwünschtes Verhalten fördern / unerwünschtes Verhalten unterbrechen
  • Rückruf „Hier“
  • Leinenführigkeit
  • Körpersprache des Hundes “lesen“ lernen und „hündische“ Kommunikation verstehen
  • Körpersprache des Menschen zur Kommunikation mit dem Hund einsetzen

Wir trainieren an unterschiedlichen Orten, um in möglichst vielen verschiedenen realistischen Alltagssituationen wie z.B. Begegnungen mit Spaziergängern, Joggern, Radfahrern, fremden Hunden, u.v.m. das richtige Verhalten sowohl von Hund als auch von Mensch üben zu können.

Voraussetzung


Voraussetzung für die Teilnahme am Quereinsteiger-Kurs ist eine Einzelstunde, in der eine erste Einschätzung des Hundes vorgenommen wird. Diese Einzelstunde wird u.a. Aufschluss darüber geben, welche Verhaltensweisen der Hund zeigt und wie sein Lernstand bezüglich Grunderziehung ist. Gemeinsam werden wir dann entscheiden, welche Gruppe für Ihren Hund am besten geeignet ist und wie die nächsten Trainingsschritte aussehen sollten um einen optimalen Lernerfolg für Ihren Hund und Sie  zu erzielen. Sie können jederzeit mit Ihrem Hund in einen laufenden Kurs einsteigen.

  • gültige Hundehalter-Haftpflichtversicherung, die den Besuch einer Hundeschule einschließt
  • gültiger und ausreichender Impfschutz (Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose, Tollwut – Impfung gegen Zwingerhusten ist erwünscht)
  • frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten
  • sozialverträglich mit anderen Hunden und Menschen
  • behördliche Registrierung (Hundesteuermarke bitte mitführen)
  • läufige Hündinnen können am Kurs leider nicht teilnehmen

Wenn Sie mit Ihrem Hund in einen bereits laufenden Quereinsteiger-Kurs einsteigen wollen, rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder eine Nachricht auf unserer Kontaktseite. Sehr gerne unterbreiten wir Ihnen dafür ein individuelles Angebot. Die Buchung bei Einstieg in einen laufenden Kurs ist über das Anmeldeformular der Website nicht möglich.

Termine: Nächster Kursbeginn wird unter Aktuelles bekannt gegeben.
Dauer: 8 Trainingseinheiten a 60 min
Mindest­teilnehmer­zahl:    3 Mensch-Hund-Teams / Kursgröße: 3 – ca. 5 Mensch-Hund-Teams
Preis: 148,00 €  darin enthalten sind 16 % Umsatzsteuer in Höhe von 20,41 €
Ort: Die Treffpunkte werden im laufenden Kurs mitgeteilt.

ANMELDUNG

Hier können Sie sich
für das Einzeltraining,
Kurse und Events
anmelden